Beiträge

NIDDATAL.K #1

07. Januar 2019

Im Namen von Bündnis90 / Die Grünen Niddatal, CDU Niddatal und FDP Niddatal laden wir alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Niddatal ein zur ersten Veranstaltung aus der Reihe NIDDATAL.K NIDDATAL.K ist eine lockere Gesprächsrunde über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen aus der Stadt Niddatal. Die Veranstaltung beginnt am 18. Januar 2019 um 19:30 Uhr [...]

weiterlesen ...

Wechsel an der Spitze des Ortsverbands

03. Januar 2018

Bei der Mitgliederversammlung der Freien Demokraten in Niddatal am 15.12.2017 wurde der Vorstand neu gewählt. Zum neuen Ortsvorsitzenden wurde Peter Schmitz aus Bönstadt gewählt, der nach 10 Jahren seinen nicht mehr antretenden Vorgänger Roland Gosebruch ablöst. Dr. Jörg Stoye und Volker Dreis (beide aus Bönstadt) üben auch weiterhin die Ämter des stv. Vorsitzenden bzw. des [...]

weiterlesen ...

Wohin mit der neuen städtischen Kita?

24. Mai 2017

Aufgrund des Zuzugs nach Niddatal sowie der jährlich steigenden Nachfrage nach U3-Betreuungsplätzen gibt es den parteiübergreifenden Konsens, dass eine weitere städtische Kindertagesstätte gebaut werden soll. Da das größte Baugebiet in Ilbenstadt an der Burg-Gräfenroder-Straße liegt, bietet sich ein Neubau in Ilbenstadt an. Bei der Bauausschusssitzung am 16. Mai 2017 wurden den Ausschussmitgliedern drei mögliche Standorte [...]

weiterlesen ...

Solide Haushaltsführung durch fristgerechte Abschlüsse

05. Januar 2017

2009 war der späteste Zeitpunkt, zu dem Städte und Gemeinden in Hessen aufgrund gesetzlicher Vorgaben zur doppischen Rechnungslegung wechseln mussten. Im Gegensatz zur überkommenen kameralistischen Rechnungslegung bildet die Doppik den Wertverzehr kommunalen Eigentums sowie Vollkosten periodengenau ab und ordnet diese den einzelnen Dienstleistungen einer Gemeinde zu. Mit fristgerechten doppischen Jahresabschlüssen entsteht also erstmals ein realistisches [...]

weiterlesen ...

AUCH IN NEUER BESETZUNG FÜR EINE VERNUNFTBETONTE POLITIK

13. Dezember 2016

Der bisherige FDP-Fraktionsvorsitzende Roland Gosebruch ist aufgrund seines Umzugs nach Bad Homburg aus der Niddataler Stadtverordnetenversammlung ausgeschieden. Damit verliert die Stadtverordnetenversammlung einen verlässlichen Mitstreiter, der über viele Jahre hinweg sachlich fundiert für konstruktive Lösungen im Sinne der Niddataler Bürger gestritten hat. Für diese wertvolle Mitarbeit bedankt sich die Niddataler FDP ganz herzlich bei Herrn Gosebruch [...]

weiterlesen ...

Rot-rote Arbeitsprobe, die zweite

08. September 2016

Die Stadt Niddatal streitet sich mit einer Baufirma vor Gericht über die Höhe einer Rechnung – ein im Baubereich leider zunehmend normaler Vorgang. Wegen der Höhe des vom Gericht vorgeschlagenen Vergleichs, die Stadt soll € 80.000 nachzahlen, muss die Stadtverordnetenversammlung zustimmen, bevor die Stadt den Vergleich akzeptieren kann – ein ebenfalls völlig normaler Vorgang. Wie [...]

weiterlesen ...

Rot-rote Arbeitsprobe

30. Juni 2016

In der Stadtverordnetenversammlung vom 21. Juni 2016 verkündete der Bürgermeister die frohe Botschaft: Der Landrat hat die Haushaltssatzung 2016 genehmigt. Zwei „kleinere“ Punkte aus dem Schreiben des Landrats bleiben dabei unerwähnt. Erstens bedarf jede Kreditaufnahme wegen der nach wie vor desolaten Finanzlage einer mit Einschränkungen behafteten Einzelgenehmigung. Zweitens wird erwartet, dass die von der Stadt [...]

weiterlesen ...

Der Schlaf des Gerechten…

31. Mai 2016

… ist tief und verdient. Der Schlaf des weniger Gerechten oft tief und teuer. Teuer wieder einmal für den Niddataler Steuerzahler.   Wie hat es angefangen? Seit März 2015 diskutierte der Hessische Landtag die Umsetzung eines bundesweiten Investitionsfördergesetzes für Hessen. Am 24. Juni 2015 beschließt der Landtag schließlich, Hessens Landkreise, Städte und Gemeinden mit insgesamt [...]

weiterlesen ...

FDP-Fraktion nimmt Arbeit auf

10. Mai 2016

Die neu gewählte FDP-Fraktion, bestehend aus Roland Gosebruch, Dr. Dirk Schneider und Christian Heyer, hat mit der konstituierenden Stadtverordnetenversammlung am 18. April 2016 auch offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Ihre wichtigsten Themen werden die finanzielle Sanierung der Stadt sowie die wirtschaftliche Entwicklung Niddatals sein. Nachdem die SPD mehrere Terminvorschläge der FDP zu einem Gespräch aus eigenen [...]

weiterlesen ...

Sanierung des Bürgerhauses Ilbenstadt?

03. Februar 2016

Rechtzeitig zur Kommunalwahl steht die Sanierung des Bürgerhauses Ilbenstadt wieder in den Schlagzeilen. Emotionen überlagern dabei oft die tatsächliche Problemstellung. Statt Lösungsansätzen werden Wahlkampfthemen diskutiert. Dabei sind Problemstellung und Lösungsansätze gar nicht so kompliziert. Aufgrund ihrer desolaten Finanzlage muss die Stadt mit sehr begrenzten Mitteln versuchen, den größtmöglichen Nutzen für ihre Bürger zu erzielen. Dies [...]

weiterlesen ...
Pages: 1 2 Next
Pages: 1 2 Next