Herzlich willkommen

auf den Internet-Seiten der Freien Demokraten in Niddatal. Wir freuen uns über Ihr Interesse an liberaler Politik in Niddatal.

Wenn Sie Interesse an unserer Arbeit in Niddatal und Sympathie für die liberale Idee haben, dann melden Sie sich bitte bei uns oder kommen Sie zu unseren Treffen.

Über Ihre Anregungen, Meinungen, Kritik, Wünsche und Fragen freuen wir uns sehr. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Ihr Roland Gosebruch – Vorsitzender des Ortsverbands

Letzte Meldungen

Jahresverluste im Plan-Ist-Vergleich

17. August 2017

In der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vom 27. Juni 2017 erklärte der Bürgermeister unter TOP 2 in Punkt 5: „Im Rahmen der Aufstellung der Jahresabschlussberichte haben wir auf der Basis der vorläufigen Rechnungsergebnisse einen Plan-Ist Vergleich für die Jahre 2009 bis 2016 vorgenommen. Erfreulicherweise konnten wir feststellen, dass sich das auf den Datengrundlagen der Haushaltspläne prognostizierte Defizit [...]

weiterlesen ...

Wohin mit der neuen städtischen Kita?

24. Mai 2017

Aufgrund des Zuzugs nach Niddatal sowie der jährlich steigenden Nachfrage nach U3-Betreuungsplätzen gibt es den parteiübergreifenden Konsens, dass eine weitere städtische Kindertagesstätte gebaut werden soll. Da das größte Baugebiet in Ilbenstadt an der Burg-Gräfenroder-Straße liegt, bietet sich ein Neubau in Ilbenstadt an. Bei der Bauausschusssitzung am 16. Mai 2017 wurden den Ausschussmitgliedern drei mögliche Standorte [...]

weiterlesen ...

Solide Haushaltsführung durch fristgerechte Abschlüsse

05. Januar 2017

2009 war der späteste Zeitpunkt, zu dem Städte und Gemeinden in Hessen aufgrund gesetzlicher Vorgaben zur doppischen Rechnungslegung wechseln mussten. Im Gegensatz zur überkommenen kameralistischen Rechnungslegung bildet die Doppik den Wertverzehr kommunalen Eigentums sowie Vollkosten periodengenau ab und ordnet diese den einzelnen Dienstleistungen einer Gemeinde zu. Mit fristgerechten doppischen Jahresabschlüssen entsteht also erstmals ein realistisches [...]

weiterlesen ...

AUCH IN NEUER BESETZUNG FÜR EINE VERNUNFTBETONTE POLITIK

13. Dezember 2016

Der bisherige FDP-Fraktionsvorsitzende Roland Gosebruch ist aufgrund seines Umzugs nach Bad Homburg aus der Niddataler Stadtverordnetenversammlung ausgeschieden. Damit verliert die Stadtverordnetenversammlung einen verlässlichen Mitstreiter, der über viele Jahre hinweg sachlich fundiert für konstruktive Lösungen im Sinne der Niddataler Bürger gestritten hat. Für diese wertvolle Mitarbeit bedankt sich die Niddataler FDP ganz herzlich bei Herrn Gosebruch [...]

weiterlesen ...

Rot-rote Arbeitsprobe, die zweite

08. September 2016

Die Stadt Niddatal streitet sich mit einer Baufirma vor Gericht über die Höhe einer Rechnung – ein im Baubereich leider zunehmend normaler Vorgang. Wegen der Höhe des vom Gericht vorgeschlagenen Vergleichs, die Stadt soll € 80.000 nachzahlen, muss die Stadtverordnetenversammlung zustimmen, bevor die Stadt den Vergleich akzeptieren kann – ein ebenfalls völlig normaler Vorgang. Wie [...]

weiterlesen ...
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 Next
Mehr Artikel unter Pressemeldungen